Verkehrsunfall L11 (30.12.2020)

Datum: 30. Dezember 2020 
Alarmzeit: 15:06 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 9 Minuten 
Art: Technischer Einsatz (T2)  
Einsatzort: Ebenthal, L11, km 25 – 28,5 (Einsatzgebiet der FF Prottes) 
Einsatzleiter: FF Prottes 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: HLF2, LF, MTF 
Weitere Kräfte: FF Prottes, NAW Gänserndorf, Polizei, Rettungshubschrauber Christophorus 9, Rotes Kreuz 


Einsatzbericht:

Am Nachmittag des 30.12.2020 kam es auf der L11 zwischen Ebenthal und Prottes zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKWs.  Die ebenfalls alarmierte FF Prottes konnte eine eingeklemmte Person aus dem Fahrzeug befreien. Die FF Ebenthal sicherte die Unfallstelle ab und baute einen Brandschutz auf. Insgesamt wurden 2 Personen unbestimmten Grades verletzt, wobei eine Person mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde. Nach Säuberung der stark verschmutzten Straße konnte diese wieder für den Verkehr freigegeben werden. Herzlichen Dank an alle Einsatzkräfte für die professionelle Zusammenarbeit!